Seite in Deutsch
 

Ein Baustein für den Wissenschafts- und Forschungsstandort Lausitz




Zum Hintergrund

Diese beiden Baumaßnahmen positionieren das FIB e.V. für seine künftigen Aufgaben: Im Lausitzer Braunkohlenrevier geht es vor allem um Sanierungslösungen zur Heilung der Landschaftswunden. Zugleich fordert der tief greifende Strukturwandel sektorenübergreifende Impulse für nachhaltige Wertschöpfungsketten und die Erschließung neuer Märkte. Hier eröffnen unsere Umsetzungsprojekte mit den Anwendern vielversprechende Entwicklungsperspektiven. Das betrifft etwa Innovationen zur biologischen Gewässer- und Bodensanierung, die Veredelung nachwachsender Rohstoffe oder alternative Produktionsformen in der Land- und Forstwirtschaft. Seine umfassende Expertise zur Bergbaurekultivierung macht das FIB e.V. zu einem gefragten Partner, gerade was den internationalen Wissens- und Erfahrungsaustausch betrifft.







zurück

Copyright © 2019 FIB e.V. Finsterwalde. Alle Rechte vorbehalten.