Seite in Deutsch
 
Bild von Dr. rer. nat. Ursula Weiß Dr. rer. nat. Anne Rademacher
Landwirtschaftliche Rekultivierung

Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V. Finsterwalde
Brauhausweg 2
D-03238 Finsterwalde
0049 (0) 3531–7907 23


Beruflicher Werdegang:


Arbeitsschwerpunkte:

Bodenverbesserungsmittel, Biokohle, Pflanzenbau

Projekte:


Publikationen

Autor Jahr Titel Zeitschrift
RADEMACHER, A. 2018 Auswirkungen des Einsatzes von Biokohlesubstraten auf die Bodenfruchtbarkeit ertragsschwacher sandiger Ackerböden am Beispiel der Niederlausitz Dissertation, Freie Universität Berlin, Fachbereich Geowissenschaften
HAUBOLD-ROSAR, M., RADEMACHER, A. 2015 Auswirkungen von Biokohlesubstrat-Gaben zu ertragsschwachen Ackerböden auf das Sickerwasser und die Nährstofffrachten in einem vierjährigen Lysimeterversuch. Tagungsbeitrag zur Jahrestagung der DBG, Kommission II, 05.- 10.09.2015 München, Berichte der DBG (nicht begutachtete online Publikation, http://www.dbges.de)
RADEMACHER, A., HAUBOLD-ROSAR, M. 2015 Auswirkungen von Biokohlesubstrat-Gaben zu ertragsschwachen Ackerböden auf das Sickerwasser und die Nährstofffrachten in einem mehrjährigen Lysimeterversuch. Tagungsbericht 16. Gumpensteiner Lysimetertagung, Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein, Irdning, 45-50
WEISS, U., RADEMACHER, A., HAUBOLD-ROSAR, M., 2014 Effects of biochar substrates in agriculture and reclamation on poor sandy soils of Northeastern Germany- results of field and pot experiments. 19th International Conference for Renewable Resources and Plant Biotechnology NAROSSA, June 16-17, 2014, Poznan, Poland, Proceedings No. 2.1
RADEMACHER, A., HAUBOLD-ROSAR, M. 2014 Gefäßversuche zur Wirkung von Biokohlesubstraten mit unterschiedlichen Kohlegehalten und Inputstoffen auf den Pflanzenaufwuchs und ausgewählte Bodenparameter von ertragsschwachen Acker- und Kippböden der Lausitz. Mitt. Ges. Pflanzenbauwiss., 26, 66-67
HAUBOLD-ROSAR, M., RADEMACHER, A., KROLLIG, S., STÖHR, C. 2013 Einsatz regionaler Inputstoffe zur Herstellung von Biokohle-Substraten und deren Einfluss auf die Stickstofffreisetzung. Böden - Lebensgrundlage und Verantwortung, Jahrestagung der DBG, 07.-12.09.2013, Rostock, Deutschland. http://eprints.dbges.de/970/
RADEMACHER, A., HAUBOLD-ROSAR, M. 2013 Gefäßversuch zur Wirkung von Biokohle-Substraten mit unterschiedlichen Kohlegehalten auf Eigenschaften ertragsschwacher Acker- und Kippböden der Lausitz. Böden - Lebensgrundlage und Verantwortung, Jahrestagung der DBG, 07.-12.09.2013, Rostock, Deutschland. http://eprints.dbges.de/929/
RÜCKNAGEL, J., RADEMACHER, A., CHRISTEN, O. 2012 Structural change in aggredated soils during the compaction process based on variations in initial structure. 9th ISTRO Conference. Montevideo, Uruguay. 24-28.09.2012
RADEMACHER, A., HAUBOLD-ROSAR, M. 2012 Gefäßversuch zur Düngewirkung von Terra Preta Substraten mit unterschiedlichen Kohlegehalten auf ertragsschwachen sandigen Acker- und Kippböden der Lausitz. Mitt. Ges. Pflanzenbauwiss., 24, 226–227
RADEMACHER, A., HAUBOLD-ROSAR, M. 2012 Fertilizing effects of “Terra Preta Materials” on poor sandy soils of northeastern germany – results of pot experiments. Eurosoil, Bari, Italy, Abstract, S05.01-P-32, 1362
KONSTANTIN, T., VOGEL, I., FRIEDE, K., WORZYK, F., RENÉ, S., HAUBOLD-ROSAR, M., WEIß, U., RADEMACHER, A., WEINFURTNER, K., DRABKIN, D., ZUNDEL, S., TRABELSI, S. 2012 Sustainable land-use by regional energy and material flow management using “Terra Preta Technology” on military conversation areas and low-yield-locations (Laterra). Eurosoil, Bari, Italy, Abstract, S05.02-P-6, 1399
RADEMACHER, A., RÜCKNAGEL, J., CHRISTEN, O. 2011 Untersuchungen zur Veränderung des Gefüges in aggregierten Böden während des Verdichtungsprozesses bei unterschiedlicher Ausgangsstruktur. Böden verstehen - Böden nutzen - Böden fit machen, 3. - 9. September 2011, Berlin. http://eprints.dbges.de/667/
RADEMACHER, A., RÜCKNAGEL, J., WAGNER, B. & CHRISTEN, O. 2010 Auswirkungen von Kieselgurbeimengungen zu einem schwach schluffigen Sand auf Wasserhaushaltsgrößen, die gesättigte Wasserleitfähigkeit und den pH -Wert. Mitt. Ges. Pflanzenbauwiss., 22, 213-214


Copyright © 2018 FIB e.V. Finsterwalde. Alle Rechte vorbehalten.