Seite in Deutsch
 

Publikationen

Autor Jahr Titel Zeitschrift
KNOCHE, D., MARTENS, S. 2012 Bodenzustand und Wurzelwachstum von Stieleichen- Jungbeständen – Meliorationsversuch „Collm 1996“. http://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/waldbau/verjuengung/sbs_bodenarbeiten/index_DE
HAUBOLD-ROSAR, M.,
NEUMANN, TH.
2009 Bodenstruktur von Kipp-Kalklehmsanden nach unterschiedlicher Planierung im Tagebau Jänschwalde, Brandenburg. 17. Fachtagung für Ingenieurgeologie und Forum "Junger Ingenieurgeologien", Zittau 2009, 263-268
KATZUR, J. 1994 Bodenmelioration und forstliche Rekultivierung auf den Kippen und Halden des Braunkohlenbergbaues unter besonderer Berücksichtigung der extrem sauren schwefel- und kohlehaltigen Kippböden. Jahrestagung 1993 der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Regionalverband "Lausitz", H. 5, Hrsg.: Lausitzer Braunkohlen Aktiengesellschaft, 32-36
BÖCKER, L.,
KATZUR, J.,
STÄHR, F.
1999 Bodenkennwerte und Waldwachstum der Kippen-Erstaufforstungen. AFZ/Der Wald, 1336-1338
HAUBOLD-ROSAR, M.,
KATZUR, J.,
SCHRÖDER, D.,
SCHNEIDER, R.
1993 Bodenentwicklung in grundmeliorierten tertiären Kippsubstraten der Niederlausitz. Mitt. Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch. 72, II, 1197-1202
Arbeitsgruppe Boden des Jahres 2019 (HOFFMANN, R., BRÄUNIG, A., BENNING, R., KNOCHE, D., HEINKELE, T., JACOB, F., ANDREAE, H.), FRIELINGHAUS, M., MILBERT, G. 2019 Boden des Jahres 2019 - Kippenboden (Kipp-Regosol, Kipp-Pararendzina) - Fünfzehnter Boden des Jahres in Deutschland. Bodenschutz, 1, 4-15
LANDECK, I. 2008 Bitte beachten – Die Amerikanische Zapfenwanze Leptoglossus occidentalis (Heideman, 1910) (Heteroptera: Coreidae) nun auch in Brandenburg gefunden. Märkische Ent. Nachr., 10, 2, 177-180
LANGE, C., KNOCHE, D., HANSCHKE, R. 2020 Biophysikalische Untersuchungen zur Stresstoleranz von Robinien unterschiedlicher Herkunft In: HAUBOLD-ROSAR, M., KNOCHE, D., HILDMANN, C. (Hrsg.): Wasser - Lebensgrundlage für Landschaften - 25 Jahre FIB e.V. Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für Bergbaufolgelandschaften e.V., Band 3, 167-178
LANGE, C., KNOCHE, D., ENGEL, J., HANSCHKE, R. 2017 Biomassebildung und Qualitätsentwicklung junger Robinien-Stockausschlagbestände. Eberswalder Forstliche Schriftenreihe, Band 64, Poster S. 81
HILDMANN, C., WALKO, M. 2020 Biologische Gewässersanierung: Das Pilotprojekt Ruhlmühle In: HAUBOLD-ROSAR, M., KNOCHE, D., HILDMANN, C. (Hrsg.): Wasser - Lebensgrundlage für Landschaften - 25 Jahre FIB e.V. Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für Bergbaufolgelandschaften e.V., Band 3, 109-120
KNOCHE, D., HEYDECK, P., ERTLE, C., RAKEL, T., GOTTSCHALK, J., DUHR, M. 2010 Biologische Bekämpfung des Kiefern-Wurzelschwamms. AFZ/DerWald, 24, 4-7
HAUBOLD-ROSAR, M. 2019 Biokohle und Biokohlesubstrate - Eigenschaften, Potentiale und Grenzen der Anwendung. In: TERYTZE, K., VOGEL, I. (Hrsg.): Biokohle und Biokohlesubstrate zur nachhaltigen und klimafreundlichen Sanierung sowie Inwertsetzung militärischer Konversionsflächen und ertragsschwacher Standorte. Handlungsanleitung zur Wertschöpfung organischer Reststoffe. Shaker Verlag, Aachen, 30-58
HILDMANN, C., SCHLENSTEDT, J. 2019 Biodiversität: Arten und Lebensräume in den Bergbaufolgelandschaften des ostdeutschen Braunkohlenbergbaus In: CALA, M., SCHLENSTEDT, J., OSTREGA, A. (Hg.): Rekultivierung und Revitalisierung der Bergbaufolgelandschaften in Polen und Deutschland: Planungs-, Natur- und Kulturvoraussetzungen. Krakau
HILDMANN, C., SCHLENSTEDT, J. 2018 Biodiversity - Species and Habitats in Post-Mining Landscapes of the Lusatian and Central German Mining District. Proceedings of the 12th International Conference on Mine Closure, 03.-07. 09.2018, Leipzig, 689-697
BÖCKER, L.,
KATZUR, J.
2001 Beziehungen zwischen ausgewählten Bodenkennwerten und Waldwachstum der Kippen-Erstaufforstungen am Beispiel der Baumarten Gemeine Kiefer, Gemeine Birke und Traubeneiche. In: Waldökosysteme auf Kippenstandorten. Jahrestagung 1999 "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald", Hrsg.: LAUBAG
ZIMMERMANN, B., MEINARDI, D., KRAFT, M., SCHLEPPHORST, R. 2019 Bewässerung optimal steuern – Ergebnisse aus zwei Europäischen Innovationspartnerschaften. Top Agrar, 10, 68-71
GEROLD, D.,
WOLF, H.,
LANDGRAF, D.
2009 Bewirtschaftungsstrategien von Kurzumtriebsplantagen. In: REEG, T., BEMMANN, A., KONOLD, W., MURACH, D., SPIECKER, H. (Hrsg.): Anbau und Nutzung von Bäumen auf landwirtschaftlichen Flächen. Wiley-Verlag CH, Weinheim, 73-82
KNOCHE, D., RUPPRECHT, S., ENGEL, J., LANGE, C. 2014 Bewirtschaftung der Robinie in Brandenburg - eine finanzmathematische Analyse. AFZ/Der Wald, 2, 40-43
BARTELT, D. 2004 Bewertung der Tropie von Kippenböden als eine wichtige Grundlage für den aldumbau nicht standortgerechter Erstaufforstungen auf Kippenstandorten. Forst und Holz 12/59, 582-586
HILKE, I.,
MATTHÄI, , BÖCKLER, A.,
LANDGRAF, D.
2007 Bestimmung von organischem Stickstoff in Bodenwässern und Bodenextrakten. Möglichkeiten und Grenzen. Mitt. Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch. 110, 199-200
KÜCHENMEISTER, H., MARTENS, S. 2016 Bestandesstruktur und Bodenwasserhaushalt zweischichtiger Kiefernbestände. Forstwissenschaftliche Tagung 2016 Freiburg im Breisgau, Abstracts, S. 12
KNOCHE, D., RADEMACHER, A., SCHLEPPHORST, R. 2019 Best practice report on environmental protection and post-mining land reclamation. TRACER: Smart strategies for the transition in coal intensive regions (Project No: 836819), http://tracer-h2020.eu/wp-content/uploads/2019/12/TRACER_D-2.5_Best_practice_environmental_protection_FIB-2.pdf
LANDECK, I. 2020 Besiedlung der Tagebauseen – Wasserkäfer und Wanzen auf dem Vormarsch. In: HAUBOLD-ROSAR, M., KNOCHE, D., HILDMANN, C. (Hrsg.): Wasser - Lebensgrundlage für Landschaften - 25 Jahre FIB e.V. Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für Bergbaufolgelandschaften e.V., Band 3, 133-150
HOFFMANN, R.,
FELIX, M.,
MARSKI, R.,
HAUBOLD-ROSAR, M.,
BÖCKER, L.,
KNOCHE, D.,
NEEF, A.,
FRANZKE, F.,
LANGE, R.
2008 Bergbaufolgen Erzgebirge. Exkursionsführer, DBG Band 11, 167-220
KATZUR, J. 1997 Bergbaufolgelandschaften in der Lausitz - Naturraumpotentiale und Naturressourcen im Braunkohlenrevier. Naturschutz und Landschaftsplanung, 29(4), 114-121


Copyright © 2021 FIB e.V. Finsterwalde. Alle Rechte vorbehalten.